Wiener Sportklub | 20.04.2012

http://i1239.photobucket.com/albums/ff518/fussballfansgegenhomophobie/vs_horn-7815.jpg

Wander-Transparent „Fußballfans gegen Homophobie“ zu Gast in Dornbach und erstmals in Österreich

Bereits zweimal haben die FreundInnen der Friedhofstribüne im Rahmen der FARE-Aktionswochen das Thema „Homophobie“ thematisiert. Nun beteiligen sich die Dornbacher Fans auch an der Aktion der Abteilung Aktive Fans des Fußballvereins Tennis Borussia Berlin in Kooperation mit dem Projekt Soccer Sound des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg.

Die befreundeten Fans aus Berlin möchten mit dieser Aktion auf die Diskriminierung homosexueller Menschen im Allgemeinen und im Fußball sowie im Stadion im Speziellen aufmerksam machen. Gerade im Männer-Fußball scheint das Thema Homosexualität besonders heikel zu sein. Es ist bekannt, dass es homosexuelle Fußballer gibt, Outings sind aber sehr selten. Das hat vor allem mit dem Vorurteil zu tun, dass Schwul-Sein als unmännlich bewertet wird und somit im männlichen Fußball leider immer noch sehr häufig als gängige Beschimpfung von Spielern vorkommt.

„Das Resultat zeigt sich auf den Rängen, wo kollektiver Rausch und die Anonymität der Masse den Raum schaffen für Diskriminierung in unverhohlener und lautstarker Form. In den Vereinen hingegen prägt meist Tabuisierung das Bild, wenn auch hier nach wie vor mit Regelmäßigkeit homophobe Entgleisungen von Akteuren aller Ebenen zu vernehmen sind“, schreiben die InitiatorInnen darüber auf ihrer Webseite.

Um gegen homophobe Diskriminierungen und für eine Vielfalt von Sexualität und Lebensentwürfen einzutreten, haben wir beim Heimspiel gegen Horn das Transparent „Fußballfans gegen Homophobie“ am Sportclubplatz zu Gast, nachdem es bereits in dutzenden Stadien in Deutschland und der Schweiz zu Gast war. Begleitend werden wir Infomaterial aus Berlin zu dem Thema aufliegen haben und spezielle T-Shirts zur Aktion verkaufen.

Gegen Homophobie – im Fußball wie anderswo!!

Fight Homophobia, Sexism & Heteronormability!!

Freundinnen und Freunde der Friedhofstribüne

Quelle: http://www.friedhofstribuene.at/

Diese schmucken T-Shirts sind begleitend zur Aktion beim WSK erhältlich:
http://friedhofstribuene.at/wordpress/wp-content/uploads/2012/04/Shirt-1-225x300.jpg

Auch der 97′ Jahrgang des WSK unterstützt die Aktion. Hier mit ihren neuen Aufwärmshirts „FUSSBALLFANS GEGEN HOMOPHOBIE“:
http://www.wsk1997.com/plugins/content/mavikthumbnails/thumbnails/images/stories/bilder_2011/FUSSBALLFANS%20GEGEN%20HOMOPHOBIE-308x205.JPG
http://www.wsk1997.com/news/saison-20112012/april-2012.html